1959 geboren in Augsburg 
L
ebt und arbeitet in München

 

1990-1993 Ausbildung zur Goldschmiedin
1993  Gesellenprüfung  

 

seit 1993 freischaffend tätig


2000 – 2009  Arbeiten im Bereich Design / Inneneinrichtung 

 

2010 Atelier und Werkstatt für Schmuck & Objekte in München

Preise und Auszeichnungen:
1992  Landesinnungswettbewerb 1.Preis

 

 

 

 

 

Ausstellungen im In-und Ausland (Auswahl)


2012  " Vices or Lifestyle...“
          Galerie Werkschau Simone Winkler, Kempten
          Galleria42 contemporaneo die Marco Mango Modena, Italien


2013   Goldschmiedehaus Hanau
       
  "JAC" Jürgen Prüll , Weiden

 

2014   Galeria X, Bratislava

         "JAC & Friends auf dem Promenadendeck“ Buchheim Museum, Bernried

 

2015   Boundaries“ 24th International Jewellery Competition Legnica, Polen

 

2016  "City" 25th International Jewellery Competition Legnica, Polen

         "o.T./ untitled" mit JAC, The Galllery of Art, Legnica, Polen

 

2017  "Farbe im Feuer" Galerie Artefakt, Münchene

         „Schaufenster“ Galerie Jürgen Prüll, Weiden,

         "FormArt" GEDOK Klaus Oschmann-Preis, Karlsruhe

         "schMUCk by JAC" Wiener Schmucktage 2017, Atelier„der große Bär“, Wien

 

2018  „JAC X“ Room to Dream, München

         „Auf der grünen Wiese“, GEDOK Galerie, München

         „Melange 6“ max galerie, Augsburg

         „Begegnungen“ Galerie Brigitte Berndt, Regensburg

         „JAC X“ Bayerischer Kunstgewerbeverein, München 

 

2019  „JACxploring“ Bayerischer Kunstgewerbeverein, München

         „JACxtern“ Room to Dream, München

 

 

seit 2014 

jährliche Ausstellung mit JAC auf der Handwerk & Design, IHM München

 

 

Mitgliedschaften:

BKV Bayerischer Kunstgewerbeverein, München

GEDOK, München

JAC - Jewellery Art Concept

 

 

Bibliographie:

Art Aurea 1-2014

Katalog "Boundaries", Legnica / Polen, 24th International Jewellery Competition 2015

Katalog "CITY", Legnica / Polen, 25th International Jewellery Competition 2016

Booklet "JAC o.T. untitled", Legnica / Polen, 

Katalog GEDOK "FormArt" Klaus Oschmann Preis, 2017